Zahnersatz

Dieser Begriff beinhaltet alle Massnahmen die nötig sind, um zerstörte oder fehlende Zähne zu ersetzen.

Warum müssen fehlende Zähne ersetzt werden?

Das komplette Gebiss stellt eine in sich stabile funktionelle Einheit bestehend aus 28 Zähnen dar. (mit Weißheitszähnen 32).
Da die Zähne nicht fest im Knochen, sondern „nur“ über einen Faserapparat relativ locker aufgehängt sind, beginnen sich diese vermeintlich fest verankerten Zähne bei Verlust von einem oder mehreren Zähnen sofort zu bewegen. Das ganze Gebäude stürzt ein.
Nur ein sofortiger Ersatz der zu Verlust gegangenen Kaueinheiten oder die Restauration der  zerstörten Zähne kann dies verhindern.

Je nach Einzelfall werden wir Ihnen rechtzeitig empfehlen, stark geschädigte Zähne durch Kronen, Lücken mit „Brücken“ oder Implantaten prothetisch zu versorgen, also Zahnersatz anfertigen zu lassen.